Techniplas stellt Konzeptfahrzeug mit seinen generativen und additiven Fertigungstechnologien auf der Formnext 2018 vor

2018-11-08 13:01:37

Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - Techniplas (https://www.techniplas.com/), ein weltweit führendes Design- und Fertigungsunternehmen von Produkten und Dienstleitungen für die Automobilbranche, gab heute seine Pläne bekannt, ein Konzeptfahrzeug mit seinen wachsenden Fähigkeiten und Dienstleistungen in den Bereichen generatives Produktdesign und additive Fertigung auf der Formnext 2018 vorzustellen. Besucher sind herzlich zum Stand B01 in Halle 3 auf der Messe Frankfurt eingeladen, um sich darüber zu informieren, wie das Unternehmen sein neustes Design für additive Fertigungsmöglichkeiten integriert und der Automobilbranche so Leichtbaulösungen und intelligente Konnektivität bietet. Unterstützendes Bildmaterial finden Sie hier. "Wir freuen uns, auf der Formnext ein Konzeptfahrzeug mit unseren neusten Smart-Lösungen und Leichtbauoptionen vorzustellen", erklärte George Votis, Gründer und Vorstandvorsitzender von Techniplas. "In den letzten 18 Monaten haben wir bedeutende generative On-Board-Designs und additive Fertigungsmöglichkeiten entwickelt. Wir sind innovative Partnerschaften eingegangen, um die Zukunft unseres Unternehmens zu sichern und unseren Beitrag zu Fortschritten in der Mobilität zu leisten", fuhr Votis fort. Das Konzeptfahrzeug zeigt die wachsenden Fähigkeiten der geschützten E-Fertigungsplattform Techniplas Prime (https://www.youtube.com/watch?v=81KGtbRffyM&t=12s) des Unternehmens. Die Plattform wurde auf der CES 2018 enthüllt und nutzt die technischen Kernkompetenzen und Fertigungsmöglichkeiten von Techniplas in Zusammenarbeit mit seinen zahlreichen qualifizierten Fertigungspartnern. Dank der Nutzung neuer additiver und generativer Technologien von Nexa3D (http://www.nexa3d.com/) , NXT Factory (http://www.nxtfactory.com/) und ParaMatters (http://www.paramatters.com/) kann die E-Plattform weltweit Aufträge erfüllen. Techniplas Prime ist der erste Onlineanbieter von Leichtbaulösungen, additiven Fertigungsoptionen mit umgehenden Preisangeboten und lokalisierter Serienfertigung für die Automobilbranche. Das Konzeptfahrzeug wurde von Techniplas Digital, der Geschäftseinheit für digitale Transformation des Unternehmens mit Sitz in Kalifornien, entwickelt und zeigt mehrere fortschrittliche Fähigkeiten. Darunter eine Längslenkeraufhängung mit einer stolzen Gewichtsreduzierung von 48 Prozent, mehrere futuristische Felgen-Designs und ein Rücksitz, der veranschaulicht, wie effektives Design für additive Fertigung maßgeblich Bauzeit, Teileanzahl, Materialnutzung und Gesamtkosten ohne Leistungseinbußen reduzieren kann. Des Weiteren präsentiert das Unternehmen das erste kognitiv beleuchtete Schiebedach seiner Art, das programmiert werden kann und beweist, wie rein funktionale PKW-Teile zu einer Mensch-Maschine-Schnittstelle werden. Techniplas wird zusammen mit XponentialWorks (http://www.xponentialworks.com/) und seinen Partnern des offenen Innovationsprogramms, darunter Nexa3D, NXT Factory und ParaMatters, vertreten sein. Techniplas zeigt gemeinsam mit seinen Partnern die vereinte Leistung von generativen und additiven Fertigungstechnologien für skalierbare Fertigung von Mobilitätslösungen von morgen.
Informationen zu Techniplas
Techniplas ist ein führendes globales Unternehmen für Design und Fertigung von technischen Produkten und Dienstleistungen, die die Zukunft der Mobilität mitprägen. Unsere weltweit 2.000 Mitarbeiter setzen sich mit voller Kraft für eine vernetzte Welt ein. Wir nutzen unsere datenbasierten kognitiven Technologien immer mehr in allen unseren Bereichen für eine personalisierte, leistungsstarke und nachhaltige Mobilität. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.techniplas.com (http://www.techniplas.com/).


Original-Content von: Techniplas, übermittelt durch news aktuell

Stichwörter

  • Computer
  • Auto
  • Transport
  • Techniplas
  • Fertigung
  • Konzeptfahrzeug
  • Unternehmens
  • Mobilität
  • Automobilbranche
  • Fertigungsmöglichkeiten
  • Fähigkeiten
  • Design
  • Unternehmen
  • Votis
  • Prime
  • Partnern
  • Leichtbaulösungen
  • Zukunft
  • Frankfurt
  • Formnext
  • Factory
  • Alyssa
  • ParaMatters
  • Informationen
  • Produkten
  • Nexa
  • Dienstleistungen
  • Bereichen
  • Technologien
  • Kalifornien
  • Längslenkeraufhängung
  • Gewichtsreduzierung
  • Sitz
  • Geschäftseinheit
  • Prozent
  • Transformation
  • Felgen-Designs
  • Rücksitz
  • XponentialWorks
  • Bauzeit
  • Leistung
  • Medienkontakt
  • Pressekontakt
  • Kraft
  • Mitarbeiter
  • Mobilitätslösungen
  • Fertigungstechnologien
  • Innovationsprogramms
  • Teileanzahl
  • Preisangeboten
  • PKW-Maschine-Schnittstelle
  • Schiebedach
  • Leistungseinbußen
  • Gesamtkosten
  • Materialnutzung
  • Serienfertigung
  • Plattform
  • Fertigungsoptionen
  • George
  • PRNewswire
  • Design-
  • Fertigungsunternehmen
  • Dienstleitungen
  • Pläne
  • Produktdesign
  • Besucher
  • Halle
  • Messe
  • Konnektivität
  • Unterstützendes
  • Bildmaterial
  • Leichtbauoptionen
  • Gründer
  • Onlineanbieter
  • Vorstandvorsitzender
  • Monaten
  • On-Board-Designs
  • Partnerschaften
  • Beitrag
  • Fortschritten
  • E-Fertigungsplattform
  • KGtbRffyM
  • Deutschland
  • Kernkompetenzen
  • Zusammenarbeit
  • Fertigungspartnern
  • E-Plattform
  • Aufträge
  • Hoyt

Verwandte Artikel

Supermicro stellt…

Größte Auswahl der Branche bei HPC-Systemen wird auf der SC18 gezeigt, darunter Petascale All-Flash NVMe, BigTwin(TM), SuperBlade® und GPU Systeme für…

Jolywood stellt neues…

Suzhou, China (ots/PRNewswire) - Jolywood (Suzhou) Sunwatt Co. Ltd. (SZ: 300393) (Jolywood),weltweit führender Anbieter von Solar-Backsheets und hocheffizienten…

Indegene gliedert…

Princeton, New Jersey (ots/PRNewswire) - Indegene, ein führendes Unternehmen, das weltweit Lösungen der nächsten Generation für die Life-Science-Industrie…

124. Canton Fair verzeichnet…

Guangzhou, China (ots/PRNewswire) - Die 124. Auflage der China Import- und Exportmesse (Canton Fair oder "die Messe") hat ihren Abschluss gefunden, nachdem…