Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Dieselskandal - neuer Verdacht gegen Daimler

2019-04-14 18:19:51

Stuttgart (ots) - Gegen Daimler laufen diverse Verfahren, doch der Konzern bestreitet weiterhin, überhaupt etwas Unrechtes getan zu haben.... Aussage steht wieder einmal gegen Aussage. Klar ist aber, dass die Autobauer mit jedem neuen Vorwurf, sie hätten systematisch getrickst, weiteres Vertrauen verlieren. Doch ohne den Rückhalt von Verbrauchern und der Politik, die zunehmend die Geduld mit den Konzernen verliert, ist der umfassende Wandel der Autobauer hin zu Anbietern moderner Mobilität und emissionsarmer Fahrzeuge nicht zu schaffen. So ganz scheint die Branche den Ernst ihrer Lage immer noch nicht erfasst zu haben.


Telefon: 0711 / 7205 - 7110 cvd@stn.zgs.de



Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Stichwörter

  • Wirtschaft
  • Arbeitgeber
  • Aussage
  • Autobauer
  • Nachrichten
  • Stuttgarter
  • Stuttgart
  • Mobilität
  • Volk
  • Joachim
  • Dienst
  • Chef
  • Pressekontakt
  • Lage
  • Branche
  • Fahrzeuge
  • Wandel
  • Anbietern
  • Daimler
  • Konzernen
  • Geduld
  • Politik
  • Verbrauchern
  • Rückhalt
  • Vertrauen
  • Vorwurf
  • Unrechtes
  • Konzern
  • Telefon

Verwandte Artikel

Anzeigenblätter erzielten…

Berlin (ots) - Anzeigenblätter waren auch im zurückliegenden Geschäftsjahr eine feste Größe im Media-Mix. Allerdings wirkten sich der stagnierende Werbemarkt…

Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V. (BVDA) Weiterlesen..

Ende der Übergangsfrist:…

Berlin (ots) - Ab dem 21. April 2019 muss die neue PSA-Verordnung* der Europäischen Union angewendet werden. Sämtliche Neuerungen der Verordnung müssen…

PwC: Authentifizierung…

-------------------------------------------------------------- Weitere Informationen http://ots.de/9JiB0Y --------------------------------------------------------------…

Nguyen Thi Kim Ngan,…

Toulouse, Frankreich (ots/PRNewswire) - Der neue A321neo von Vietjet verfügt über 230 bequeme Ledersessel und Teppich hoher Qualität. Die ersten fünf…