Rheinische Post: Paketdienst Hermes fordert effektive Zollkontrollen

2019-05-15 15:01:33

Düsseldorf (ots) - Der Paketdienst Hermes unterstützt die von der großen Koalition mit einer sogenannten Nachunternehmerhaftung geplante Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Paketzustellern, fordert aber "effektive Kontrollen" durch den Zoll. "Um Gesetzesverstößen kompromisslos entgegenzutreten, hat Hermes bereits 2012 ein umfangreiches und sehr wirkungsvolles Sicherungssystem installiert, bei dem wir als einziger der großen Paketdienste in Deutschland all unsere Servicepartner regelmäßig von einem unabhängigen Prüfinstitut kontrollieren lassen", sagte ein Sprecher von Hermes Deutschland der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Donnerstag). Die tatsächliche Kontrolle und Durchsetzung geltender Regeln obliege aber hoheitlichen Akteuren. "Für uns als privatwirtschaftlich tätiges Unternehmen ist wichtig, dass wir uns auf die zuständigen staatlichen Kontrollinstanzen wie den Zoll verlassen können. Daher unterstützen wir vollumfänglich Kontrollmaßnahmen der Zollbehörden und plädieren für ein System effektiver Kontrollen." www.rp-online.de
Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Stichwörter

  • Politik
  • Hermes
  • Post
  • Zoll
  • Rheinische
  • Kontrollen
  • Deutschland
  • Unternehmen
  • Kontrolle
  • Durchsetzung
  • Regeln
  • Akteuren
  • Düsseldorf
  • Kontrollinstanzen
  • Kontrollmaßnahmen
  • Zollbehörden
  • System
  • Pressekontakt
  • Redaktion
  • Donnerstag
  • Düsseldorfer
  • Rheinischen
  • Paketdienst
  • Sprecher
  • Prüfinstitut
  • Servicepartner
  • Paketdienste
  • Sicherungssystem
  • Gesetzesverstößen
  • Paketzustellern
  • Arbeitsbedingungen
  • Verbesserung
  • Nachunternehmerhaftung
  • Koalition
  • Telefon

Verwandte Artikel

Westfalen-Blatt: ein…

Bielefeld (ots) - Es ist beschämend, widerlich und scheinheilig zugleich. Nur sieben Wochen nach dem Mord an Walter Lübcke marschieren Rechtsradikale…

Rheinische Post: Die…

Düsseldorf (ots) - von Stefan Klüttermann Eines ist klar: Viele Freunde wird sich die Europäische Union nicht machen, wenn sie durch ein Verbot von Mikroplastik…

Rheinische Post: Bedrohliche…

Düsseldorf (ots) - von Jan Drebes Zwar ist die Zahl der offiziell gezählten Hassbotschaften im Netz seit 2016 nach Angaben der Behörden rückläufig. Das…

Neue Westfälische…

Bielefeld (ots) - Es ist Zeit, dass sich die Gesellschaft wehrt. Die zunehmenden Aktivitäten und politischen Erfolge von rechtsgerichteten Organisationen…