Rheinische Post: Paketdienst Hermes fordert effektive Zollkontrollen

2019-05-15 15:01:33

Düsseldorf (ots) - Der Paketdienst Hermes unterstützt die von der großen Koalition mit einer sogenannten Nachunternehmerhaftung geplante Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Paketzustellern, fordert aber "effektive Kontrollen" durch den Zoll. "Um Gesetzesverstößen kompromisslos entgegenzutreten, hat Hermes bereits 2012 ein umfangreiches und sehr wirkungsvolles Sicherungssystem installiert, bei dem wir als einziger der großen Paketdienste in Deutschland all unsere Servicepartner regelmäßig von einem unabhängigen Prüfinstitut kontrollieren lassen", sagte ein Sprecher von Hermes Deutschland der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Donnerstag). Die tatsächliche Kontrolle und Durchsetzung geltender Regeln obliege aber hoheitlichen Akteuren. "Für uns als privatwirtschaftlich tätiges Unternehmen ist wichtig, dass wir uns auf die zuständigen staatlichen Kontrollinstanzen wie den Zoll verlassen können. Daher unterstützen wir vollumfänglich Kontrollmaßnahmen der Zollbehörden und plädieren für ein System effektiver Kontrollen." www.rp-online.de
Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Stichwörter

  • Politik
  • Hermes
  • Post
  • Zoll
  • Rheinische
  • Kontrollen
  • Deutschland
  • Unternehmen
  • Kontrolle
  • Durchsetzung
  • Regeln
  • Akteuren
  • Düsseldorf
  • Kontrollinstanzen
  • Kontrollmaßnahmen
  • Zollbehörden
  • System
  • Pressekontakt
  • Redaktion
  • Donnerstag
  • Düsseldorfer
  • Rheinischen
  • Paketdienst
  • Sprecher
  • Prüfinstitut
  • Servicepartner
  • Paketdienste
  • Sicherungssystem
  • Gesetzesverstößen
  • Paketzustellern
  • Arbeitsbedingungen
  • Verbesserung
  • Nachunternehmerhaftung
  • Koalition
  • Telefon

Verwandte Artikel

Rheinische Post: Gröhe…

Düsseldorf (ots) - Der stellvertretende Unionsfraktionschef Hermann Gröhe (CDU) hat den Gesetzentwurf der SPD zur Einführung einer Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung…

Badische Zeitung:…

Freiburg (ots) - Die Regierungschefin auf Abruf rennt gegen die Nein-Front zum Bexit-Deal an, als wolle sie Don Quijote und dessen Kampf gegen die Windmühlen…

Stuttgarter Nachrichten:…

Stuttgart (ots) - Spätestens seit der vorigen Bundestagswahl weiß man: Sobald die Bürger eine echte Wahl sehen, sind sie dabei. AfD und Linke polarisieren,…

Westfalen-Blatt: ein…

Bielefeld (ots) - Es ist soweit: Die SPD-Landtagsfraktion will die Polizeipannen im Missbrauchsfall Lügde mit einem parlamentarischen Untersuchungsausschuss…