Mitteldeutsche Zeitung: Wirtschaft IWH-Präsident Gropp ist gegen Förderung der ostdeutschen Braunkohlereviere

2019-01-10 02:00:00

Halle (ots) - Der Wirtschaftsforscher Reint Gropp kritisiert die geplante Förderung der Braunkohle-Regionen in Ostdeutschland. "Egal wie viel Geld ausgegeben wird, wir werden es nicht schaffen, in den heutigen Braunkohleregionen äquivalente Arbeitsplätze in anderen Industrien zu schaffen", sagte der Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Donnerstag-Ausgabe). Die neuen, zukunftsorientierten Arbeitsplätze entstünden in den Ballungszentren. "Die Politik sollte vorsichtig sein, hier Versprechungen in den Revieren zu machen, die nicht einzuhalten sind." Gropp geht davon aus, "dass viele gut ausgebildete Menschen, die heute in den Revieren arbeiten, umziehen werden." Kritik von Sachsen-Anhalts Ministerpräsidenten Reiner Haseloff (CDU), dass er soziale und gesellschaftliche Aspekte ausblende, weist der Forscher zurück: "Diese Strukturveränderungen wird auch Herr Haseloff nicht aufhalten können."
Telefon: 0345 565 4200 hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Stichwörter

  • Wirtschaft
  • Halle
  • Mitteldeutsche
  • Haseloff
  • Revieren
  • Arbeitsplätze
  • Gropp
  • Hartmut
  • Pressekontakt
  • Strukturveränderungen
  • Forscher
  • Aspekte
  • Augustin
  • Reiner
  • Ministerpräsidenten
  • Sachsen-Anhalts
  • Kritik
  • Menschen
  • Politik
  • Versprechungen
  • Wirtschaftsforscher
  • Ballungszentren
  • Donnerstag-Ausgabe
  • Mitteldeutschen
  • Wirtschaftsforschung
  • Leibniz-Instituts
  • Präsident
  • Industrien
  • Braunkohleregionen
  • Ostdeutschland
  • Braunkohle-Regionen
  • Förderung
  • Reint
  • Telefon

Verwandte Artikel

Neste und LyondellBasell…

Espoo, Finnland (ots) - Neste (NESTE, Nasdaq Helsinki), der weltweit führende Hersteller erneuerbaren Diesels aus Abfall- und Reststoffen, und LyondellBasell…

Frosta unterstützt…

Berlin (ots) - Nach Gesprächen mit der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt hat sich der bekannte Tiefkühlkost-Hersteller Frosta entschlossen,…

Börsen-Zeitung: Im…

Frankfurt (ots) - Nachdem es Lufthansa trotz Abstrichen durch die Brüsseler Wettbewerbshüter gelungen war, signifikante Anteile der Pleite gegangenen…

Vorhang auf für die…

Berlin (ots) - Über 300 Austeller präsentieren ab morgen ihre Produktinnovationen und Dienstleistungen rund um Theater-, Film- und Veranstaltungstechnik…