Lübecker Nachrichten: Auch SPD-Vize Stegner würde mit Youtuber Rezo diskutieren

2019-05-23 16:48:49

Lübeck (ots) - Kiel/Lübeck. Nicht nur CDU-Politiker, auch der Vize-Chef der Bundes-SPD und SPD-Fraktionschef im Kieler Landtag, Ralf Stegner, wäre zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Youtuber Rezo über seine Politik-Schelte bereit. Das berichten die "Lübecker Nachrichten". "Generell gilt, dass ich noch keiner Diskussion aus dem Weg gegangen bin. Selbstverständlich würde ich auch mit Rezo diskutieren", sagte Stegner den LN. In Teilen treffe Rezos Kritik ja auch die SPD. "Wir tun darum gut daran, genau zuzuhören, weil Rezo zum Beispiel bei den Themen Klimaschutz oder Chancengerechtigkeit drängende Probleme seiner Generation anspricht, bei denen wir in der Vergangenheit bei Weitem nicht immer klar und konsequent genug gewesen sind", sagt Stegner.

Rezos Video hatte in der CDU massive Kritik ausgelöst. In dem Video heißt es, die CDU zerstöre "unser Leben und unsere Zukunft". Es wurde bis zum Donnerstagsmorgen rund 4,8 Millionen mal geklickt. Der Youtuber Rezo wirft den Christdemokraten unter anderem vor, beim Klimawandel untätig zu sein, Politik für Reiche zu machen und "krasse Inkompetenz" bei den Themen Urheberrecht und Drogenpolitik an den Tag zu legen. Kiels CDU-Kreischef Thomas Stritzl hatte Rezo deshalb bereits in einem Offenen Brief nach Kiel eingeladen. Auch CDU-Ministerpräsident Daniel Günther wäre einer öffentlichen Debatte mit Renzo gegenüber nicht abgeneigt, berichten die "Lübecker Nachrichten". Er sei für Gespräche und Diskussionen immer zu haben, sagt der Ministerpräsident und Nord-CDU-Landeschef. "Ich finde es eine super Sache, miteinander zu diskutieren. Das ist übrigens viel sinnvoller, als in Videos übereinander zu schimpfen. So geht Demokratie."


Telefon: 0451/144 2312



Original-Content von: Lübecker Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Stichwörter

  • Wahlen
  • Politik
  • Innenpolitik
  • Rezo
  • Nachrichten
  • Lübecker
  • Stegner
  • Themen
  • Rezos
  • YouTuber
  • Lübeck
  • Kritik
  • Kiel
  • Stritzl
  • Thomas
  • Offenen
  • CDU-Kreischef
  • Kiels
  • CDU-Ministerpräsident
  • Drogenpolitik
  • Daniel
  • Urheberrecht
  • Debatte
  • Gunther
  • Reiche
  • Renzo
  • Gespräche
  • Diskussionen
  • Ministerpräsident
  • Nord-CDU-Landeschef
  • Videos
  • Demokratie
  • Pressekontakt
  • Redaktion
  • Inkompetenz
  • Zukunft
  • Diskussion
  • CDU-Politiker
  • Vize-Chef
  • Bundes-SPD
  • SPD-Fraktionschef
  • Kieler
  • Landtag
  • Ralf
  • Diskussionsveranstaltung
  • Politik-Schelte
  • Klimaschutz
  • Klimawandel
  • Chancengerechtigkeit
  • Probleme
  • Generation
  • Vergangenheit
  • Weitem
  • Video
  • Videot
  • Donnerstagsmorgen
  • Millionen
  • Christdemokraten
  • Telefon-Content

Verwandte Artikel

NOZ: Gesamtmetall…

Osnabrück (ots) - Gesamtmetall begrüßt Heils Ankündigung von "Arbeit-von-morgen"-Gesetz Hauptgeschäftsführer Zander: "Kurzarbeit hilft bei wirklicher…

Der Tagesspiegel:…

Berlin (ots) - Rechtsextreme Kriminalität lässt auch 2019 nicht nach. Neonazis und andere Rechte haben nach Informationen des Berliner "Tagesspiegels"…

Der Tagesspiegel:…

Berlin (ots) - Der Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) spricht sich für ein verpflichtendes Lobbyregister aus. "Wir müssen den Lobbyismus entdämonisieren",…

Rheinische Post: Lobbycontrol…

Düsseldorf (ots) - Lobbycontrol übt scharfe Kritik am Seitenwechsel der Grünen-Politikerin Kerstin Andreae Der Verein Lobbycontrol hat den Wechsel der…