Jungheinrich auf Wachstumskurs

2019-05-10 07:30:00

Hamburg (ots) -

- 1. Quartal 2019: Umsatz +9 %, Auftragseingangswert +11 %

- EBIT, EBT und Ergebnis nach Steuern über Vorjahresquartal

- Auftragsbestand per Ende März: + 9 % gegenüber Ende 2018- Prognose 2019 bestätigt
Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 hat Jungheinrich seinen Wachstumskurs wiederum fortgesetzt. Auftragseingang, Umsatz sowie alle Ergebnisgrößen wurden gegenüber dem Vorjahreszeitraum trotz eines zunehmend herausfordernden Marktumfeldes gesteigert.
Dr. Volker Hues, Vorstand Finanzen der Jungheinrich AG: "Wir haben die erfolgreiche Entwicklung des vergangenen Jahres fortgesetzt. Mit einem Umsatzwachstum von 9 % sind wir kraftvoll in das Jahr 2019 gestartet. In diesem Quartal haben wir erste rückläufige Tendenzen in einzelnen Regionen des Weltmarktes gesehen. Wir gehen aufgrund der anhaltenden geopolitischen und wirtschaftlichen Herausforderungen davon aus, dass wir dieses Wachstum nicht für das gesamte Jahr fortschreiben können. Die Prognose für 2019 wird für alle Kennzahlen bestätigt."
Auf einen Blick
Jungheinrich-Konzern Q1 19 Q1 18 Veränd. in % Jahr 2018
Auftragseingang Stück 33.200 32.500 2,2 131.000
Mio. EUR 1.021 922 10,7 3.971 Auftragsbestand 31.03./31.12. Mio. EUR 987 783 26,1 907 Produktion Flurförderzeuge Stück 29.100 30.000 -3,0 121.000 Umsatzerlöse Mio. EUR 948 872 8,7 3.796 Ergebnis vor Finanzergebnis und Ertragsteuern (EBIT) Mio. EUR 59,6 57,9 2,9 275 EBIT-Rendite % 6,3 6,6


7,2 (EBIT-ROS)1) Ergebnis vor Steuern (EBT) Mio. EUR 56,5 51,2 10,4 249 EBT-Rendite % 6,0 5,9
6,6 (EBT-ROS)2) Ergebnis nach Steuern Mio. EUR 40,7 37,4 8,8 176 Ergebnis je Vorzugsaktie EUR 0,41 0,38 7,9 1,73 Mitarbeiter 31.03./31.12. FTE3) 18.039 16.904 6,7 17.877
1)EBIT/Umsatzerlöse x 100
2)EBT/Umsatzerlöse x 100
3)FTE = Full Time Equivalents (Vollzeitäquivalente)
Weiterführende Informationen und Details zur Marktentwicklung und zum Geschäftsverlauf in den ersten drei Monaten 2019 entnehmen Sie bitte der beigefügten Quartalsmitteilung (gemäß § 51a BörsO der Frankfurter Wertpapierbörse).
Über Jungheinrich
Jungheinrich, gegründet im Jahr 1953, zählt zu den weltweit führenden Lösungsanbietern für die Intralogistik. Mit einem umfassenden Portfolio an Flurförderzeugen, Logistiksystemen sowie Dienstleistungen bietet Jungheinrich seinen Kunden passgenaue Lösungen für die Herausforderungen der Industrie 4.0. Der Konzern mit Stammsitz in Hamburg ist weltweit in 40 Ländern mit eigenen Direktvertriebsgesellschaften und in rund 80 weiteren Ländern durch Partnerunternehmen vertreten. Jungheinrich beschäftigt weltweit 18.000 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Konzernumsatz von 3,8 Mrd. EUR. Die Jungheinrich-Aktie ist im SDAX notiert.


Original-Content von: Jungheinrich AG, übermittelt durch news aktuell

Stichwörter

  • Industrie
  • Finanzen
  • Transport
  • Geschäftsberichte
  • Jungheinrich
  • Ergebnis
  • Quartal
  • Umsatzerlöse
  • EBIT
  • Steuern
  • Ländern
  • Auftragseingang
  • Herausforderungen
  • Hamburg
  • Prognose
  • Umsatz
  • Mitarbeiter
  • Auftragsbestand
  • Weiterführende
  • Marktentwicklung
  • Geschäftsverlauf
  • Monaten
  • Details
  • Informationen
  • Quartalsmitteilung
  • BörsO
  • Frankfurter
  • Wertpapierbörse
  • Lösungsanbietern
  • Intralogistik
  • Portfolio
  • Lösungen
  • Flurförderzeugen
  • Konzernumsatz
  • Leiter
  • Wielgus
  • Martin
  • Pressekontakt
  • SDAX
  • Jungheinrich-Aktie
  • Partnerunternehmen
  • Logistiksystemen
  • Direktvertriebsgesellschaften
  • Stammsitz
  • Konzern
  • Equivalents
  • Kunden
  • Dienstleistungen
  • Vollzeitäquivalente
  • EBIT-ROS
  • Time
  • Umsatzwachstum
  • Auftragseingangswert
  • Vorjahresquartal
  • März
  • Geschäftsjahres
  • Wachstumskurs
  • Ergebnisgrößen
  • Vorjahreszeitraum
  • Marktumfeldes
  • Volker
  • Hues
  • Vorstand
  • Entwicklung
  • Jahres
  • Tendenzen
  • Full
  • Flurförderzeuge
  • Vorzugsaktie
  • EBT-ROS
  • EBT-Rendite
  • EBIT-Rendite
  • Ertragsteuern
  • Finanzergebnis
  • Produktion
  • Regionen
  • Veränd
  • Jungheinrich-Konzern
  • Blick
  • Kennzahlen
  • Wachstum
  • Weltmarktes
  • Unternehmenskommunikation

Verwandte Artikel

Unity-SC beweist mit…

Gemeinsam mit einem Schlüsselakteur im VCSEL-Markt konnte Unity-SC seine Renditen verbessern indem defekte Wafer, die nur durch LIGHTsEE PSD(TM) sichtbar…

Blockchain-Startup…

London (ots/PRNewswire) - Eco Smart Energies Ltd (www.renbdo.io) gibt mit Freude bekannt, dass die Vorab-ICO-Kampagne für sein kommendes RENDBO-Projekt…

VHV Gruppe: Erfolgreiches…

Hannover (ots) - - Konzernergebnis von 322,8 Mio. Euro vor Steuern - Gruppe wächst im Komposit- wie Lebengeschäft - Digitalisierung mit großem Nachdruck…

BERLINER MORGENPOST:…

Berlin (ots) - Kurzform: Wer auf dem Land ein Krankenhaus schließt, muss der Bevölkerung überzeugende Alternativen anbieten. Dabei geht es um mehr als…