IFA 2019: Bundesregierung stärkt weltweit erfolgreichste CE-Messe

2019-01-10 11:40:53

Berlin (ots) - Mit der Staatsministerin Dorothee Bär unterstützt die Bundesregierung die IFA in bisher nicht gekannter Weise.

"Eine Digitalnation muss auch international sichtbar sein. Messen bieten dafür einen perfekten Rahmen. Auf der IFA 2019 soll deshalb auch die Welt sehen, dass das Bekenntnis der Bundesregierung zur Digitalisierung ganz klar ist. Deshalb werde ich auch mit meinem gesamten Büro für die Dauer der Messe umziehen und Ansprechpartnerin sein für alle Besucherinnen und Besucher, die Aussteller, aber auch alle internationalen Gäste", sagt Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftrage der Bundesregierung für Digitalisierung Dorothee Bär.

Als weltweit bedeutendste Messe für Consumer und Home Electronics zieht die IFA mit ihren Themen rund um Co-Innovation, Artificial Intelligence, Spracherkennung und der rasant steigende Popularität smarter, vernetzter Produkte jedes Jahr tausende Besucher und Medien aus aller Welt in ihren Bann.

"Die IFA ist für alle beteiligten Industrien, Handel, Konsumenten und Medien die effizienteste und weltweit bedeutendste Kommunikationsplattform. Wir freuen uns sehr über die Entscheidung der Bundesregierung. Die politische Präsenz und Unterstützung von Staatministerin Dorothee Bär ist eine sehr geschätzte Anerkennung der erfolgreichen Arbeit der IFA", so Jens Heithecker, IFA Executive Director. Über die IFA
Die IFA 2018 begeisterte 245.000 Besucher. Insgesamt 150.000 Fachbesucher kamen 2018 nach Berlin, davon mehr als 50 Prozent aus dem Ausland. 2019 findet die IFA vom 6. - 11. September auf dem Berliner Messegelände (ExpoCenter City) statt.
Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet: www.messe-berlin.de/Presse/Pressemitteilungen/ und von news aktuell unter: www.presseportal.de/.
Datenschutzrechtliche Hinweise:
Datenschutzrechtlich verantwortlich für den Versand dieser E-Mail ist die Messe Berlin GmbH, Messedamm 22, 14055 Berlin, vertreten durch die Geschäftsführung: Dr. Christian Göke (Vorsitzender), Dirk Hoffmann; Aufsichtsratsvorsitzender: Wolf-Dieter Wolf. Datenschutzbeauftragter: Anschrift wie die Messe Berlin GmbH, E-Mail: datenschutzbeauftragter@messe-berlin.de. Die für den Versand dieser Information verwendete E-Mail-Adresse wurde zum Zwecke des Versandes von Presseinformationen erhoben. Rechtsgrundlage hierfür und den Versand der Presseinformationen an Pressevertreter ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt in der Unterrichtung der Pressevertreter der Medien über aktuelle und künftige Messeveranstaltungen. Eine Übermittlung der E-Mail-Adresse an Dritte erfolgt nicht.


Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Stichwörter

  • Bundesregierung
  • Technologie
  • Elektronik
  • Berlin
  • Messe
  • Besucher
  • Dorothee
  • Versand
  • Medien
  • Staatsministerin
  • E-Mail
  • Messedamm
  • Presseinformationen
  • Pressevertreter
  • E-Mail-Adresse
  • Digitalisierung
  • Emanuel
  • Communication
  • Vorsitzender
  • Göke
  • Christian
  • Geschäftsführung
  • Corporate
  • Unternehmensgruppe
  • Hoffmann
  • Hinweise
  • Datenschutzrechtliche
  • Pressemitteilungen
  • Presse
  • Internet
  • Twitter
  • Presse-Information
  • Dirk
  • Wolf-Dieter
  • Aufsichtsratsvorsitzender
  • Rechtsgrundlage
  • Pressekontakt
  • Messeveranstaltungen
  • Unterrichtung
  • Interesse
  • DSGVO
  • Pressesprecher
  • Geschäftsbereichsleiter
  • Höger
  • Versandes
  • Zwecke
  • ExpoCenter
  • INFORMATION
  • Anschrift
  • Datenschutzbeauftragter
  • Wolf
  • City
  • Ausland
  • Messegelände
  • Gäste
  • Artificial
  • Co-Innovation
  • Themen
  • Electronics
  • Home
  • Consumer
  • Beauftrage
  • Bundeskanzlerin
  • Aussteller
  • Spracherkennung
  • Besucherinnen
  • Ansprechpartnerin
  • Dauer
  • Büro
  • Bekenntnis
  • Rahmen
  • Messen
  • Digitalnation
  • Intelligence
  • Popularität
  • Berliner
  • Anerkennung
  • September
  • Prozent
  • Fachbesucher
  • Insgesamt
  • Director
  • Executive
  • Heithecker
  • Jens
  • Staatministerin
  • Produkte
  • Unterstützung
  • Präsenz
  • Entscheidung
  • Kommunikationsplattform
  • Konsumenten
  • Handel
  • Industrien
  • Bann
  • MesseBerlin-Content

Verwandte Artikel

Saarbrücker Zeitung:…

Saarbrücken (ots) - Die Innenexpertin der Grünen, Irene Mihalic, glaubt im Fall Lübcke nicht an die Einzeltat eines Rechtsextremisten. Mihalic sagte der…

Pressestatement des…

Berlin (ots) - "Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs, dass die Pkw-Maut nicht mit EU-Recht vereinbar sei, ist ein harter Rückschlag für die Infrastrukturfinanzierung…

Personalie Warth &…

Düsseldorf (ots) - - Dr. Stefan Hahn verstärkt Steuerteam in Düsseldorf - Wechsel von Deloitte zu Warth & Klein Grant Thornton Mit Dr. Stefan Hahn…

Chiesi Gruppe wird…

Hamburg (ots) - - Zertifizierte B Corporations erfüllen die höchsten Standards für nachgewiesene soziale und ökologische Leistung, Transparenz und Verantwortung.…