BDI zum Treffen der EU-Wirtschafts- und Finanzminister zur Einführung einer Digitalsteuer: Ein europäischer Alleingang ist kontraproduktiv

2018-11-06 09:47:55

Berlin (ots) - Zur Diskussion um die Einführung einer Digitalsteuer anlässlich des Treffens der EU-Wirtschafts- und Finanzminister äußert sich BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang: "Ein europäischer Alleingang ist kontraproduktiv" - "Der BDI ist gegen die Einführung einer Digitalsteuer. Sie ist für die deutsche Industrie ein Bärendienst, weil unsere Unternehmen derzeit mitten im Prozess der digitalen Transformation ihrer Geschäftsmodelle stehen. Eine Digitalsteuer
würde diesen Prozess beeinträchtigen und birgt die Gefahr einer
Doppelbesteuerung.
- Ein europäischer Alleingang ist kontraproduktiv. Deutschland
sollte die Einführung einer Digitalsteuer nicht weiter
unterstützen.
- Erforderlich ist eine weltweite Lösung. Verhandlungen auf
multinationalen Ebenen wie der G20 oder der
Industriestaatenorganisation OECD sind notwendig. Es geht um das
Problem legaler Steuervermeidungstatbestände in einzelnen
Staaten. Dort ist anzusetzen, um einen internationalen Konsens
zu erzielen.
- Die Alternative des Bundesfinanzministers, eine internationale
Mindestbesteuerung für Unternehmensgewinne einzuführen, ist
besser als eine Digitalsteuer. Aber sie muss eine faire
Besteuerung sicherstellen, und es darf keinesfalls eine höhere
Belastung entstehen."


Original-Content von: BDI Bundesverband der Deutschen Industrie, übermittelt durch news aktuell

Stichwörter

  • Steuern
  • Industrie
  • Innenpolitik
  • Handel
  • Digitalsteuer
  • Einführung
  • Berlin
  • Prozess
  • Bundesverband
  • Alleingang
  • Staaten
  • Konsens
  • Alternative
  • Bundesfinanzministers
  • Mindestbesteuerung
  • Unternehmensgewinne
  • Pressekontakt
  • Besteuerung
  • Belastung
  • Problem
  • Presse
  • Breite
  • Email
  • Internet
  • Steuervermeidungstatbestände
  • Verhandlungen
  • OECD
  • Unternehmen
  • Treffens
  • EU-Wirtschafts-
  • Finanzminister
  • BDI-Hauptgeschäftsführer
  • Joachim
  • Bärendienst
  • Transformation
  • Industriestaatenorganisation
  • Geschäftsmodelle
  • Gefahr
  • Doppelbesteuerung
  • Deutschland
  • Lösung
  • Diskussion
  • Ebenen
  • Deutschen

Verwandte Artikel

Wo 13 eine Glückszahl…

Münster (ots) - Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg: TOTO wird an diesem Mittwoch 70 Jahre alt. Eingeschworene Fans und Gemeinschaften spielen seit…

71 Prozent der deutschen…

Berlin (ots) - Eine neue Studie der Payment-Plattform Stripe (https://stripe.com/de) zeigt, wie sehr weltwirtschaftliche Verwerfungen eine neue Generation…

Rheinische Post: Handwerk…

Düsseldorf (ots) - Das deutsche Handwerk plant Verfassungsklagen gegen die Koalitionspläne zur Beibehaltung des Solidaritätszuschlags für zehn Prozent…

Thomas Jung: "Keine…

Potsdam (ots) - Potsdams SPD-Oberbürgermeister Schubert will sogenannte "Flüchtlinge" aufnehmen, die auf Seenot-Rettungsschiffen am Mittwoch in Malta…