Badische Zeitung: Jens Spahns Flucht nach vorn

2019-03-14 22:07:24

Freiburg (ots) - [...] Wenn in der Krankenversorgung etwas schiefläuft, wenden sich die Bürger an die Politiker - auch wenn dafür die Ärzteverbände, die Kassen oder wer auch immer verantwortlich ist. Aus dieser für Politiker misslichen Lage tritt CDU-Minister Jens Spahn die Flucht nach vorn an. Er macht den niedergelassenen Medizinern Vorgaben, damit es mehr Termine in den Sprechstunden gibt. Um den Ärger der Ärzte zu dämpfen, setzt die schwarz-rote Koalition zugleich durch, dass die Honorare der Kassenärzte steigen. Doch dieses Plus ändert nichts an der eigentlichen Lücke. War es früher üblich, dass ein Arzt in seiner Einzelpraxis Selbstausbeutung mit einer 60-Stunden-Woche betrieb, arbeiten heute viele im ambulanten Sektor als Angestellte und in Teilzeit. Damit wird es schwerer, den Bedarf an ärztlicher Leistung zu decken. Spahn handelt also recht kühn." [...] http://mehr.bz/npeh (BZ Plus)
Telefon: 0761/496-0 kontakt.redaktion@badische-zeitung.de http://www.badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Stichwörter

  • Politik
  • Badische
  • Politiker
  • Spahn
  • Plus
  • Freiburg
  • Kassenärzte
  • Schlussredaktion
  • Pressekontakt
  • Leistung
  • Teilzeit
  • Angestellte
  • Sektor
  • Selbstausbeutung
  • Einzelpraxis
  • Lücke
  • Koalition
  • Honorare
  • Krankenversorgung
  • Sprechstunden
  • Termine
  • Vorgaben
  • Medizinern
  • Flucht
  • Jens
  • CDU-Minister
  • Lage
  • Kassen
  • Bürger
  • Telefon

Verwandte Artikel

NOZ: Werteunion fordert…

Osnabrück (ots) - Werteunion fordert Ministerposten für Kramp-Karrenbauer Vorsitzender Mitsch: CDU-Chefin könnte Verteidigungsministerin von der Leyen…

Rheinische Post: Brandenburgs…

Düsseldorf (ots) - Brandenburgs CDU-Vorsitzender Ingo Senftleben hat sich für eine generelle Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre ausgesprochen. Eine…

Rheinische Post: Union…

Düsseldorf (ots) - Nach Überzeugung von CDU/CSU führt die Grundrente nach dem Konzept der SPD zu einer überproportionalen Besserstellung von Teilzeitbeschäftigten,…

Stuttgarter Nachrichten:…

Stuttgart (ots) - Die Europawahl zeigt: Die europäische Idee lebt, aber sie zündet - wieder einmal - nicht auf breiter Front. Ihre großartige Grenzen…